Programm Preise Gutscheine Schulvorstellung Filmvorschau Reservierung

Willkommen auf unserer Webseite

SNEAK OV Englisch am 05.09.2016 um 20:00 Uhr

Für nur 4,50 Euro Eintritt!

Nächste Sneak in Deutsch am 05.09.2016 um 22:15 Uhr

Für nur 4,50 Euro Eintritt!

Gutscheinbestellung jetzt noch einfacher!

Ab sofort ist die Bestellung unserer beliebten Gutscheine und Filmdosen noch einfacher für Sie!

Wir haben, zusammen mit unserem Dienstleister kinoheld, den Bestellprozess komplett überarbeitet.
Zukünftig sind Zahlungen der Gutscheine und Filmdosen per Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung oder unsere Xinecard möglich. Die bisherige Zahlweise Nachnahme entfällt.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß mit unseren Gutscheinen und Filmdosen.

Sie finden unsere Gutscheine wie gewohnt unter dem Reiter "Gutscheine".


Neu im Programm

Ben Hur (in 2D und in 3D)

Judäa, das Römische Reich zu Beginn des 1. Jahrhunderts n. Chr. Die Römer sind nicht sehr beliebt in Jerusalem. Als ein vermeintliches Attentat auf den römischen Statthalter von Judäa, Potius Pilatus aufgedeckt wird, macht sich Rom sofort auf die Suche nach den Schuldigen. Durch eine Intrige seines Adoptivbruders Messala wird der angesehene und wohlhabende Judah Ben Hur dieses Verbrechens beschuldigt. Er wird angeklagt, von seiner Familie und seiner großen Liebe Esther getrennt und als Sklave auf eine römische Galeere gezwungen. Immer wieder mit dem Tod konfrontiert, reift in ihm ein alles bestimmender Gedanke: Rache zu nehmen an dem ehemals geliebten Bruder und an den Römern. Nach Jahren der Qual und Verzweiflung kehrt Ben Hur auf Umwegen nach Jerusalem zurück. Er ist bereit, nun gegen das römische Imperium anzutreten. Doch Ilderim rät ihm das nicht offen zu tun, sondern in der Arena. Wenn er hier Massala besiegt, besiegt er damit Rom. Ben-Hur stellt sich in einem epochalen Wettkampf gegen den Verräter Messala und das gesamte römische Imperium. Doch erst durch die Glaubensbotschaft des gekreuzigten Jesus kommt Ben Hur von seinen Aufstandsplänen endgültig ab.

Die Römische Armee beschäftigte auf ihren Kriegsschiffen nur gut trainierte, bezahlte Seeleute, die ihr Handwerk verstanden. Diese Profis wurden über Jahre in der Seekriegsführung ausgebildet. Halb verhungerte Sklaven hätten gar nicht die Kraft oder Geschicklichkeit besessen, solche Galeeren im Kampf zu rudern. Bei Galeerensklaven hätte auch immer die Gefahr einer Meuterei bestanden.

© Union Filmtheater / Harald Schneider


Neu im Programm

Mike and Dave need Wedding Dates

Die leicht durchgeknallten und feierwütigen Brüder Mike und Dave Stangle haben nur Blödsinn im Sinn. Sie sprengen jede Party. Ihre Eltern sagen nun, genug ist genug. Die Hochzeitsfeier ihrer Schwester Jeanie wird nicht gecrasht. Diesmal dürfen nur nette Mädels mit. Also schalten Mike und Dave eine Online-Anzeige, um das perfekte Date für die Hochzeit ihrer Schwester auf Hawaii zu finden. Schon bald treffen sie auf Alice und Tatiana, zwei richtig nette Mädchen.
Von wegen, die beiden würden alles tun, um nach Hawaii zu kommen. Mike und Dave freuen sich auf einen netten Ausflug, doch ihre Dates entwickeln sich zu einem unkontrollierbaren Duo, das sie nicht nur austrickst, sondern auch gnadenlos unter den Tisch feiert.

© Union Filmtheater / Harald Schneider