Programm Preise Gutscheine Schulvorstellung Filmvorschau Reservierung
Leider ist eine Reservierung mit Xinecard derzeit nicht möglich. Wir arbeiten daran um Ihnen schnellst möglich diesen Service wieder bieten zu können

Willkommen auf unserer Webseite

Vorverkauf für "Fast and the Furious 7"

Ticket Vorverkauf Online und an der Kasse läuft

Inhalt:

Dominic Torettos Team konnte den Terroristen Owen Shaw unter Opfern ausschalten. Er und seine Familie wollen sich nun endgültig zur Ruhe setzten. Doch Owen hat einen Bruder, Ian. Der schwört Rache. Er beginnt das Team zu jagen. Als erstes trifft es Han. Nachdem er ihn in Tokyo getötet hat, macht er sich auf die Suche nach den Anderen. Doch Dom, Letty, Brian, ihre Familie und Freunde sind nicht gewillt sich von Ian Shaw auseinanderbringen zu lassen. Schon gar nicht wollen sie sich vor ihrem Feind verstecken. Zusammen mit Hobbs, der auch ein Interesse daran hat Ian aus dem Verkehr zu ziehen, machen sie sich bereit zurück zu schlagen.

Karten gibt es hier online und an unserer Kasse


Vorverkauf für "Fast and the Furious 7"

KEINE RESERVIERUNG MÖGLICH, Zum Onlinekauf auf das Bild klicken

Nächste Sneak OV am 30.03.2015 um 19:45 Uhr

Für nur 4,50 Euro Eintritt!

Nächste Sneak in Deutsch am 30.03.2015 um 22:30 Uhr

Für nur 4,50 Euro Eintritt!

Neu im Programm

Der Nanny

Clemens hat kaum Zeit für seine Kinder. Er plant gerade eines der größten Bauprojekte der Stadt und die Verträge sind so gut wie unterschrieben. Lediglich ein paar letzte Mieter müssen noch ihre Wohnungen räumen und der Bau kann beginnen. Doch als auch Rolf seine Wohnung verliert, schwört er Rache und heuert undercover als männliche Nanny in Clemens Haushalt an. Sein Plan heißt: Sabotage. Da hat er die Rechnung allerdings ohne Clemens Kinder Winnie und Theo gemacht. Die beiden haben es sich zum Ziel gesetzt, neue Nannies innerhalb kürzester Zeit aus dem Haus zu vertreiben. Dafür ist ihnen jedes Mittel Recht und sie zeigen bei der Wahl ihrer Waffen kein Erbarmen. So muss Rolf schmerzlich feststellen, dass Nanny sein kein einfacher Job ist und dass nun auch er zu härteren Mitteln greifen muss. Doch während er versucht, seine Wohnung und Heimat zu retten, entsteht aus seiner Sabotage mehr und mehr eine neue Familie.

© Union Filmtheater / Harald Schneider


Neu im Programm

Home - ein smektakulärer Trip (in 2D und in 3D)

Captain Smek ist verzweifelt. Sein Volk, die Boovs sind nun schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einer neuen Heimat. Doch alle Planeten, die sie bisher besucht haben waren nicht geeignet – oder sind einfach mal so explodiert. Doch nun kommt Hoffnung auf. Ein neuer, geeigneter Planet wurde entdeckt. Da leben zwar einige komische Wesen auf diesem Planeten, aber was soll es. Und so machen die Boovs die Erde zu ihrem neuen Heimatplaneten. Eigentlich ist die Erde für die ordnungsfanatischen Außerirdischen eher ein Alptraum, doch sie beginnen damit, alles neu zu organisieren. Die Menschen werden unfreiwillig umgesiedelt. Als jedoch Tip, ein cleveres junges Mädchen, der Gefangenschaft entgeht, wird sie auf einmal zur Komplizin von Oh, einem verstoßenen Boov auf der Flucht. Schon bald erkennen die beiden Flüchtigen, dass es um viel mehr geht, als nur intergalaktische Beziehungen zu retten. Sie sind zwei unfreiwillige Freunde, die erst lernen gemeinsam durch dick und dünn zu gehen. Dabei wird ihre Welt so manches Mal buchstäblich auf den Kopf gestellt. Auf der Suche nach Familie und wahrer Freundschaft begeben sie sich auf eine Reise, die ihr Leben für immer verändern wird.

Der Film basiert auf dem Buch von Adam Rex

© Union Filmtheater / Harald Schneider


Neu im Programm ab Mittwoch den 01.04.2015

Fast

Dominic Torettos Team konnte den Terroristen Owen Shaw unter Opfern ausschalten. Er und seine Familie wollen sich nun endgültig zur Ruhe setzten. Doch Owen hat einen Bruder, Ian. Der schwört Rache. Er beginnt das Team zu jagen. Als erstes trifft es Han. Nachdem er ihn in Tokyo getötet hat, macht er sich auf die Suche nach den Anderen. Doch Dom, Letty, Brian, ihre Familien und Freunde sind nicht gewillt, sich von Ian Shaw auseinanderbringen zu lassen. Schon gar nicht wollen sie sich vor ihrem Feind verstecken. Zusammen mit Hobbs, der auch ein Interesse daran hat Ian aus dem Verkehr zu ziehen, machen sie sich bereit zurück zu schlagen.

© Union Filmtheater / Harald Schneider