Programm Preise Gutscheine Schulvorstellung Filmvorschau Reservierung

Willkommen auf unserer Webseite

Nächste Sneak in Deutsch am 02.05.2016 um 22:30 Uhr

Für nur 4,50 Euro Eintritt!

Gutscheinbestellung jetzt noch einfacher!

Ab sofort ist die Bestellung unserer beliebten Gutscheine und Filmdosen noch einfacher für Sie!

Wir haben, zusammen mit unserem Dienstleister kinoheld, den Bestellprozess komplett überarbeitet.
Zukünftig sind Zahlungen der Gutscheine und Filmdosen per Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung oder unsere Xinecard möglich. Die bisherige Zahlweise Nachnahme entfällt.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß mit unseren Gutscheinen und Filmdosen.

Sie finden unsere Gutscheine wie gewohnt unter dem Reiter "Gutscheine".


Die Vorteile des Xinedome eTicket:

Kaufen Sie Ihr Kinoticket online und gehen Sie bequem mit dem eTicket direkt zum Kinosaal

So einfach geht es:

- gewünschten Film und Uhrzeit anklicken
- Plätze auswählen
- mit Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung bezahlen
--> per E-Mail erhalten Sie einen Barcode, welcher automatisch ihr Eintrittscode ist.

Die Vorteile des eTicket:

- kein Anstehen an den Kinokassen, Scan des Tickets direkt vor dem Kinosaal
- QR-Code kann vom Handy abgelesen oder ausgedruckt mitgebracht werden
- keine Vorverkaufsgebühr bei Kauf eines eTickets mit der Xinecard (Guthaben auf der Xinecard ist erforderlich)
- Ihr Platz ist sicher, selbst wenn bereits Werbung läuft

--> alles was Sie für einen Besuch des Kinofilms benötigen, haben Sie bereits in Form des QR-Codes erhalten!


Neu im Programm

Gods of Egypt

Einst herrschten viele Götter über Ägypten. Bis Set Horus im Kampf besiegte und ihm das Augenlicht nahm. Mit dieser Tat hat Set sich den Thron Ägyptens widerrechtlich angeeignet und das Land in Chaos und Verderben gestürzt, dessen Volk versklavt. Mir Hilfe seiner Wüstenarmee und unbeschreiblichen Monstern ist Set dabei sein Reich zu festigen, um dann die Welt zu erobern. All das kümmert die beiden Liebenden Bek und Zaya nicht. Bek hat es in seinem Beruf bis zum Meisterdieb gebracht. Bis Zaya unvermittelt stirbt. Bek ist untröstlich. Er will seine Zaya zurück. Doch nur Tote oder Götter können sich auf die Reise nach Westen machen, ins Reich der Toten. Und so macht der sterbliche Bek sich auf, um seine wahre Liebe Zaya wieder zum Leben zu erwecken. Er verbündet sich mit dem ebenso mächtigen wie rachsüchtigen Gott Horus, um sich Set, dem gnadenlosen Gott der Finsternis, entgegen zu stellen. Beks und Horus atemberaubender Kampf gegen Set und seine Schergen führt sie sowohl in das Leben nach dem Tod als auch hinein in das Himmelreich der Götter. Beide, sowohl Mensch als auch Gott, müssen Mutproben bestehen und Opfer bringen für ein Überleben im epischen Kampf der Welten.

© Union Filmtheater / Harald Schneider


Neu im Programm

Rico, Oskar und der Diebstahlstein

In der Dieffe 93 hat sich einiges getan: Ricos Mutter Tanja ist mittlerweile mit dem Bühl zusammen und Ricos bester Freund Oskar lebt mit seinem Vater Lars nun auch bei Rico im Haus. Also eigentlich alles gut und Ricos Laune ist prima. Doch dann stirbt völlig überraschend der knarzige Fitzke und vererbt Rico seine geliebte Stein-Sammlung. Während Oskar überzeugt ist, dass diese Sammlung absolut wertlos ist und eine echte Fitzke-Marotte war, glaubt Rico nun im Besitz eines wertvollen Schatzes zu sein, den er in Gedenken an Fitzke auch würdig bewahren möchte. Als die beiden Jungs feststellen, dass Ricos Lieblingsstein, der Kalbstein, gestohlen wurde, ist ihr Detektiv-Spürsinn geweckt! Sie müssen die Diebe stellen und finden heraus, dass die auf dem Weg an die Ostsee sind. Da passt es prima, dass Tanja mit dem Bühl in den „Knutsch-Urlaub“ geflogen ist und so begeben sich die beiden pfiffigen Jungs allein auf eine spannende Reise an die Ostsee.

Rico, Oskar und der Diebstahlstein ist der letzte Teil, der Rico & Oskar-Trilogie von Kinderbuchautor Andreas Steinhöfel.

© Union Filmtheater / Harald Schneider


Neu im Programm

The First Avenger: Civil War (in 2D und in 3D)

Unter Führung von Captain Steve Rogers ist das neue Team der Avengers weiterhin für den Erhalt des Friedens im Einsatz, als sie in einen internationalen Vorfall verwickelt werden, der erhebliche Kollateralschäden verursacht. Daraufhin werden Forderungen nach einem neuen Führungsgremium lauter, das bestimmt, wann die Dienste der Avengers wirklich angefordert werden. Das aus dem politischen Druck entstehende Kräfteringen treibt das Team langsam auseinander, gerade als ein neuer, ruchloser Feind sich erhebt.

© Union Filmtheater / Harald Schneider


Neu im Programm

Ein Hologramm für den König

Alan Clay, Alter 54, Opfer der Bankenkrise, hat eine letzte Chance. Er soll innovative Hologramm-Kommunikationstechnologie an den Mann, besser gesagt den König bringen: König Abdullah von Saudi-Arabien lässt in der arabischen Wüste eine strahlende Wirtschaftsmetropole errichten. Doch der König kommt nicht. Nicht am ersten Tag, nicht am zweiten, und auch nicht in den Tagen danach. In diesen Tagen der Unverbindlichkeit und des Wartens wird der junge Fahrer Yousef Alans Gefährte. Durch ihn erlebt er die Widersprüchlichkeiten eines Landes zwischen Aufbruch und Stillstand, zwischen Tradition und Moderne. Und er lernt die schöne Ärztin Zahra kennen. Anhand dieser Begegnungen und der neuen kulturellen Eindrücke entwickelt sich Alan Clay vom zielstrebigen und erfolgsgetriebenen Salesman zu einer Person, die sich selbst Perspektiven sucht und für sich einen neuen Platz im Leben findet. So gerät für Alan immer mehr zur Nebensache, ob der König nun kommt oder nicht.

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Dave Eggers.

© Union Filmtheater / Harald Schneider